12.12.2013, 09:29 Uhr

1. Preis Wettbewerb Hisingbron in Göteburg

Neue Brücke über den Göta Älv

Am Mittwoch, 11. Dezember 2013, verkündete die Stadt Göteborg die Gewinner des Entwurfswettbewerbs für eine neue Brücke über den Göta Älv in Göteborg.

Der Entwurf einer 350 m langen Hubbrücke des Planungsteams Dissing + Weitling, LjusArkitektur, ELU und Leonhardt, Andrä und Partner setzte sich in einem hochkarätig besetzten internationalen Teilnehmerfeld durch.

Die neue Brücke wird das Zentrum von Göteborg mit dem Stadtteil Hisingen verbinden und die alte Göta Älvbron ersetzen. Mit ihren vier markanten Türmen, zwischen denen die Brücke bis 30 Meter über dem Wasser angehoben werden kann, wird die neue Hubbrücke ein Wahrzeichen für den wichtigsten Handelshafen in Skandinavien und ein Symbol für die Hafen- und Stadtentwicklung Göteborgs sein.