Umbau des Reichstagsgebäudes zum Sitz des Deutschen Bundestages in Berlin

Das hundertjährige Reichstagsgebäude wird grundlegend erneuert und zum Parlamentsitz umgebaut. Während des Rückbaus des Zentralen Bereichs und der Dachgeschosse wurden gleichzeitig Material- und Belastungsproben durchgeführt. Vollständiger Neubau des Sitzungssaalbereichs in Stahlbeton- und Stahlbauweise. Umbau der kleinteiligen Struktur des Bestandes nach dem historischen Vorbild. Errichtung einer begehbaren Stahl-Glas-Kuppel mit 23 m Höhe auf der Besucherterrasse, die gleichzeitig das neue Dach darstellt. 

Bauherr
Bundesbaugesellschaft Berlin mbH, Berlin
Architekt 
Sir Norman Foster and Partners, London, Berlin

Leistung LAP
Tragwerksplanung aller Rückbau-, Umbau- und Neubaumaßnahmen inkl. Fachbauleitung als Partner der Planungsgemeinschaft Technik