Gymnasium in Dresden-Bühlau

Neubau eines vierzügigen Gymnasiums mit Umbau und Sanierung von zwei Betongebäuden, Neubau einer Dreifeld-Sporthalle

Bauherr
Landeshauptstadt Dresden, Hochbauamt

Architekt
Hochbauamt Dresden (bis Lph. 4), Hartmann + Helm Planungsgesellschaft mbH, Junk & Reich Architekten BDA, Weimar (ab Lph. 5)

Leistung LAP
Tragwerksplanung

ARGE Hartmann+Helm/Jung&Reich