Fußgängerbrücke Kehl-Strasbourg

Schrägseilbrücke mit 185 m Mittelöffnung. Die beiden Gehwege sind im Grundriss gerade und in der Ansicht gekrümmt (Ufer zu Ufer) bzw. im Grundriss gekrümmt und in der Ansicht etwa gerade (Verbindung der hochwasserfreien Zonen) 

Bauherr
Städte Kehl und Straßburg 

Leistung LAP
Entwurfs- und Ausschreibungsplanung (in Ingenieurgemeinschaft), Prüfung der Ausführungsunterlagen, Bauüberwachung

Auszeichnungen

  • 2005 Renault Traffic Design Award