Elbebrücke Pirna

4-streifige Straßenbrücke im Zuge der Neutrassierung der Staatsstraße S 177 als Westumgehung Pirna mit einer Gesamtlänge von 1071,5 m. Die Brücke über die Elbe wird als in sich verankerte Bogenbrücke mit einer Hauptöffnung von 134 m ausgeführt.

1. Preis in einem Gestaltungswettbewerb.

Leistungen LAP
Entwurf und Ausschreibung

Architekt
Hauswald + Pilz Auslober: Stadt Dresden

Bauherr
Freistaat Sachsen, Straßenbauamt Dresden