Eisenbahnbrücke Humboldthafen, Berlin

Eisenbahnbrücke als östliche Einfahrt zum Lehrter Bahnhof, dem neuen Zentralbahnhof Berlins in unmittelbarer Nähe zum Reichstag und neuen Regierungsviertel. 7 Einzelbrücken überführen insgesamt 6 Gleise auf einer Länge von 240 m und einer Brückenbreite, die infolge der Aufweitung zwischen 40 m und 66 m liegt. Im Bereich des Hafenbeckens sind die Spannbetonüberbauten auf Stahlrohrbögen mit Stahlgußknoten ausgeständert wie sie im Eisenbahnbrückenbau erstmalig ausgeführt wurden.

Leistung LAP 

Ausführungsplanung, Objekt- und Tragwerksplanung für die Fa. PORR Technobau, Berlin 

Bauherr
Detusche Bahn AG, DB Projekt Knoten Berlin