Waschmühltalbrücke im Zuge der BAB A 6

Verbundüberbau als überspannter Durchlaufträger auf schlanken Stahlbetonstützen in lagerloser Bauweise neben der denkmalgeschützten Paul-Bonatz-Bogenbrücke

Auslober
Landesbetrieb Staßen und Verkehr, Kaiserslautern

Architekt
AV 1 Architekten Butz Dujmovic Schanné Urig

Leistung LAP
Wettbewerbsentwurf 1. Platz
Entwurfsplanung, Ausschreibung

Auszeichnung
Ingenieurbaupreis des Deutschen Stahlbaues 2015
Auszeichnung in der Kategorie Brücken

Fotos (c) René Legrand