B 170, Carolabrücke über die Elbe, Dresden

Instandsetzung der im Jahr 1971 erbauten Straßen- und Straßenbahnbrücke im Zuge der B 170 mit drei getrennten Überbauten in Spannbetonbauweise. Spannweiten 44 m - 58 m - 120 m - 95 m - 58 m, Gesamtlänge 375 m.

Bauherr
Landeshautpstadt Dresden

Auftraggeber
Straßen- und Tiefbauamt Dresden

Leistung LAP
Nachrechnung gemäß Nachrechnungsrichtlinie
Entwurfsplanung Instandsetzung