Dreiländerbrücke
Weil am Rhein

Geh- und Radwegbrücke über den Rhein zwischen Weil am Rhein und Huningue. Asymmetrische Stahl-Bogenbrücke, Gesamtlänge 248 m, Hauptspannweite 229 m 

Bauherr
Stadt Weil am Rhein, Communauté de Commune des Trois Frontieres

Bauausführung
Max Bögl GmbH & Co. KG, Neumarkt

Leistung LAP
Wettbewerbsentwurf und Entwurf in Zusammenarbeit mit Feichtinger Architectes, Paris, Ausschreibung, Genehmigungsplanung, Bauüberwachung

Auszeichnungen
  • 2007 Renault Traffic Future Award 
  • 2008 Deutscher Brückenbaupreis 
  • 2008 Preis des Deutschen Stahlbaues, Auszeichnung 
  • 2008 Arthur G. Hayden Medal 
  • 2008 Footbridge Award 
  • 2008 ECCS Stahlbaupreis 
  • 2008 Ingenieurbau-Preis, 
    Auszeichnung, Verlag Ernst & Sohn 
  • 2008 IStructE Award for Pedestrian Bridges 
  • 2009 IABSE Outstanding Structure Award
Wettbewerbe
  • 2001 1. Platz in einem Entwurfswettbewerb,
    Feichtinger Architects, Paris


Ein Gesamtverzeichnis unserer Wettbewerbe können Sie hier herunterladen.