09.12.2019, 16:42 Uhr

Brücke bei Schwaig im Zuge der A3 bei Nürnberg nominiert für den Deutschen Brückenbaupreis 2020

Die Brücke bei Schwaig im Zuge der A3 bei Nürnberg wurde in der Kategorie Straßen- und Eisenbahnbrücken für den Deutschen Brückenbaupreis 2020 nominiert.

Begründung der Jury:

„Die Brücke bei Schwaig ist mit ihrer Leichtigkeit und Effizienz ein herausragendes Beispiel modernen Brückenbaus. Aufgrund seiner wartungsarmen integralen Bauweise und der Art der Ausbildung überzeugt das funktionale wie nachhaltige Bauwerk durch Einfachheit und Eleganz.“

Die Jury wählte im Oktober aus insgesamt 42 eingereichten Brücken die jeweils drei schönsten und innovativsten Bauwerke in der Kategorie Straßen und Eisenbahnbrücken sowie in der Kategorie Fuß- und Radwegbrücken. Die finale Entscheidung für die beiden Siegerbrücken wird Anfang 2020 gefällt.

Die Preisverleihung findet am 9. März 2020 in der TU Dresden statt.


Fotos: Nürnberger Luftbild Hajo Dietz

http://www.brueckenbaupreis.de/deutscher-brueckenbaupreis-2020-sechs-bauwerke-im-finale/

Die Brücke ist das Pilotprojekt für die Wirtschaftswegüberführungen gemäß den Vorgaben aus dem „Opens external link in new windowGestaltungshandbuch BAB A3 – Würzburg bis Erlangen“