LAP AKTUELL

NEUIGKEITEN & UPDATES

Vielfalt und Demokratie !

Die Mitarbeiter:innen von LAP wollen in einer offenen, inklusiven und toleranten Gesellschaft, in der alle Menschen gleichberechtigt sind, leben und arbeiten.
Weiterlesen

WEITERE EINTRÄGE

Der Baufortschritt der Rheinbrücke Duisburg-Neuenkamp zwischen Juni und Dezember 2021 festgehalten in einem Zeitraffer Video.
Weiterlesen
Bernd Endres und Rolf Jung werden beim 22. Symposium Brückenbau am 15./16. Februar 2022 in Leipzig einen Vortrag halten über die "Güßbacher Welle" -…
Weiterlesen
Am 13. Januar 2022 beginnt der Querverschub der nördlichen Brücke an die bereits befahrene Südbrücke. Quelle: ViA6West
Weiterlesen
Am 11.01.2022 wurden die Pylonköpfe der neuen Schrägseilbrücke über die Alte Elbe montiert.
Weiterlesen
Wir wünschen unseren Geschäftspartnern, Auftraggebern und Freunden und ihren Familien erholsame Festtage und für das neue Jahr viel Glück, Erfolg und…
Weiterlesen
Für die Errichtung der Hanns-Martin-Schleyer-Brücke in Esslingen am Neckar wurde ein innovatives Bauverfahren entwickelt, indem der Bestandsüberbau…
Weiterlesen

#ZusammenGegenCorona

LAP beteiligt sich an der Impfkampagne #ZusammenGegenCorona, weil wir überzeugt sind, dass Impfen ein wichtiger Baustein in der Pandemiebekämpfung…
Weiterlesen

Neben vielen tollen Projekten durften wir uns in der Kategorie "Excellent Architecture" über eine "Special Mention" für unser Project NCT - Nationales Centrum für Tumorerkrankungen, bei den German Design Awards 2022, freuen.

https://www.german-design-award.com/die-gewinner.html

Weiterlesen
Sehr gefreut haben wir uns über die gute Zusammenarbeit mit den Büros HPP Architekten GmbH und Corall Ingenieure GmbH.  Trotz der überaus positiven…
Weiterlesen
Am 19. Oktober 2021 besuchte das LAP Konstruktionsteam die Baustelle der neuen Rheinbrücke Duisburg-Neuenkamp, um beim Verschubtakt auf der…
Weiterlesen
Am 11. Oktober 2021 wurde das neue IT- und Medienzentrum ITMZ am Campus Friedrich Streib in Coburg feierlich eröffnet. Der Neubau macht mit seiner…
Weiterlesen

"Für den Erweiterungsbau überzeugt die umfassende Anwendung der nachhaltigen Holzbaukultur. Dies auf der Basis vorgefertigter Holz-Elementbauweise ebenso wie im Bereich bauphysikalischer Lösungen. Die gewählte Architektursprache ist überzeugend und ergänzt das Ensemble Gymnasium auf hervorzuhebende Weise", so die Begründung der Jury. 

Weiterlesen